Master-Fernstudium in …

Wer seinen Bachelor bereits erfolgreich abgeschlossen hat, möchte häufig darauf aufbauen und direkt im Anschluss den Master ablegen. Andere Menschen waren vor vielen Jahren Studenten und sind seit Jahren berufstätig. Nun möchten sie den Master nachholen, um im Beruf aufzusteigen oder sich einfach weiterzubilden. Die Gründe für den Master sind durchaus verschieden und haben alle ihre Daseinsberechtigung. Die meisten Studenten machen ihren Master im selben Studiengang, in denen sie bereits einen Bachelor besitzen. Nachfolgend eine Übersicht über die gängigen Studiengänge für angehende Master-Studenten:

BWL

BWL ist in Deutschland die erste Wahl für neue Studenten. Nach erfolgreich bestandener Prüfung betreten viele von ihnen die Berufswelt. Andere dagegen entscheiden sich für den Master. Angesichts einer sich täglich verändernder Welt ist die letztere Entscheidung im Regelfall die richtige. Wer nämlich heutzutage in den Rängen seines Unternehmens bis an die Spitze aufsteigen möchte, benötigt die bestmögliche Qualifikation. BWL-Master-Absolventen verfügen über ein profundes Fachwissen im Bereich Betriebswirtschaftslehre und sind ihren Kollegen mit Bachelor-Abschluss klar überlegen.

Marketing

Eine Welt ohne Marketing ist heute kaum noch vorstellbar. Von der Jahrhunderten alten Tradition von Coca Cola über die neusten Gadgets bis hin zu einer völlig neuen Idee, die unser tägliches Leben revolutioniert – alles muss promoviert werden. Sei es über TV-Spots, Werbeanzeigen in Zeitungen oder über das Direktmarketing im Internet – das Marketing bestimmt den Erfolg eines Produktes oder einer Dienstleistung.

Wirtschaftspsychologie

Tag für Tag konfrontieren sich Unternehmen mit Herausforderungen, die sie ohne betriebswirtschaftliches Wissen nicht lösen können. Aus diesem Grund stellen sie Menschen ein, die Wirtschaftspsychologie studiert haben. Dank ihrer Kompetenz und Fähigkeit, den Wirtschaftsmarkt zu analysieren, arbeiten sie häufig im Bereich Marketing, Projektmanagement aber auch Personalentwicklung und -management.

Medieninformatik

Die Medieninformatik wurde Anfang der 1990er-Jahre erstmals angeboten, als das Digitale Zeitalter begann und neue Tätigkeitsfelder und Berufsbilder entstanden. IT-Spezialisten sind heute gefragter wie je zuvor. In einer Welt, die mehr und mehr von Computern beherrscht wird, verfügen Menschen mit abgeschlossenem Studium im Bereich Medieninformatik über Kompetenzen im Bereich Managementtechnik sowie interkulturelles Wissen.

Maschinenbau

Eine der ältesten Ingenieursdisziplinen ist heute gefragter als je zuvor. Angetrieben durch den technischen Fortschritt in Verbindung mit der Globalisierung wird die gesamte Arbeitswelt immer moderner. Master-Studenten im Bereich Maschinenbau haben nach erfolgreichem Abschluss große Erfolgschancen auf dem deutschen und internationalen Markt.

Business Administration

Der Master of Business Administration sichert ehrgeizigen Menschen gute Aufstiegschancen und eine Position in der Spitze des Unternehmens. Dieser Studiengang deckt alle wesentlichen Management-Studien ab und bietet zahlreiche Spezialisierungen, die sich Studenten auswählen können. Das Studium ist für alle Absolventen mit wirtschaftswissenschaftlichem Grundstudium geeignet, aber auch für Mediziner, Ingenieure und andere Positionen, die sich für eine Managementposition interessieren.

Wirtschaftsinformatik

Die Wirtschaftsinformatik ist ein relativ neuer Studiengang, der aus der Entwicklung des modernen Zeitalters entstanden ist. Absolventen dieses Studiums sind IT-Spezialisten und Wirtschaftsexperten, also wahre Multitalente, deren Wissen heute sehr geschätzt und gefragt ist.

Wirtschaftsingenieurwesen

Absolventen der Fachrichtung Wirtschaftsingenieurwesen verfügen über ausführliche Kenntnisse im Bereich Rechts- und Sozialwissenschaft sowie Wirtschafts- und Naturwissenschaft. Sie entwickeln, implementieren, realisieren und optimieren komplexe Systeme unter Einhaltung rechtlicher Vorschriften und Anforderungen, die beispielsweise SOX-compliant sind.

Pädagogik

Für das Fach Pädagogik gibt es bisher noch keinen Masterstudiengang. Bildungswissenschaften-Interessierte finden dagegen ein ähnliches Angebot im Studiengang Wirtschaftspädagogik. Hier werden Studenten zu Führungskräften ausgebildet, die ganze Teams leiten aber auch Personal und Kunden beraten können.

Psychologie

Ähnlich wie bei der Pädagogik wird kein Masterstudiengang für Psychologie angeboten. Nach einem Bachelor-Abschluss haben Studenten allerdings die Möglichkeit, ihren Master im Fernstudiengang Wirtschaftspsychologie abzulegen. Dieser Studiengang ist geeignet für Studenten, die sich für das Verhalten von Menschen im betriebswirtschaftlichen Sinne interessieren. Durch gezielte Marktforschung können sie nach Abschluss hochwirksame Marketingkampagnen entwickeln, und als Organisationsberater Unternehmen zur Seite stehen.

Keine Kommentare bisher. Seien Sie der Erste, der einen hinterlässt!

Leave a Reply